Willkommen auf der Webseite der Evangelischen Kirchengemeinde Ebhausen

Gottesdienste in nächster Zeit

In welcher Form die nächsten Gottesdienste stattfinden, erfahren Sie unter Aktuelles

  • Gottesdienste in unserer Gemeinde

    "Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene" (Matthäus 20,28).
    In diesem Sinne ist der Gottesdienst ein Dienst Gottes an uns, um uns gut zu tun.
    Herzliche Einladung zum Gottesdienst in unserer Gemeinde.

    mehr

  • Gemeindeleben

    Wir leben Gemeinschaft

    Unsere Gemeinde steht allen Bewohnern Ebhausens und Umgebung offen. Für uns bedeutet Gemeinde nicht nur, dass man sonntags in der Kirche zusammenkommt. Eine Gemeinschaft entsteht da, wo Menschen zusammen kommen, um Leben zu teilen. Neben dem Gottesdienst können dies auch ganz alltägliche Aktivitäten sein.

    mehr

  • Kindergarten Sonnenstrahl

    Der Kindergarten Sonnenstrahl besteht aus drei Gruppen und bietet zusätzlich eine Ganztagsbetreuung an. Die Kinder werden von neun Fachkräften betreut. Er befindet sich im Norden von Ebhausen.

    mehr

  • Kindergarten Stuhlberg

    Die "Evangelische Tageseinrichtung für Kinder am Stuhlberg 18" bietet sowohl eine Kindergarten-Gruppe, als auch eine Kleinkind-Gruppe. Die Einrichtung befindet sich im Süden von Ebhausen.

    mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 11.05.21 | Eine erfolgreiche Zusammenarbeit

    Seit 50 Jahren arbeiten das Pädagogisch-Theologische Zentrum Stuttgart und das Religionspädagogische Zentrum Karlsruhe in enger Partnerschaft zusammen und entwickeln zeitgemäße Religionspädagogik stetig weiter. Am 14. Mai um 17:30 Uhr findet die digitale Jubiläumsfeier statt.

    Mehr

  • 11.05.21 | „Güte, Treue, Frieden und Gerechtigkeit“

    Bei einem Gottesdienst anlässlich der konstituierenden Sitzung des Landtags von Baden-Württemberg erinnerten der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und der Freiburger Erzbischof Stephan Burger an die Bedeutung christlicher Werte für Politik und Gesellschaft.

    Mehr

  • 11.05.21 | 400. Todestag von Johann Arndt

    Mitte des 16. Jahrhunderts erstarrte die Reformation in dogmatischen Schulstreitigkeiten. Johann Arndt war der Meinung, dass das Luthertum in theologischen Diskussionen gefangen war und sich zu wenig für den Glauben des einzelnen evangelische Christen interessiere.

    Mehr